Helfen…Miteinander … Solidarität

Wann war das? Muss schon ein paar Jahrhunderfluten her sein…

Ich erinner mich, da sind in einem Sommer viele Menschen aus dem Süden dieser unserer Republik spontan gen östliche Gefilde in dieser unserer Republik gefahren. Nein. Nicht um Urlaub zu machen…sondern, um zu helfen.

Sowohl organisisert, via THW, DRK, JUH, und und, als auch privat.

Ich erinner mich an einen Kleinbauern aus meiner Ecke, der auf eigene Kosten mit seinem Traktor und Anhänger nach Sachsen-Anhalt fuhr, um Tierfutter (aus eigener Produktion) zu geben, denn er sagte: „Die werden das sicher brauchen. Nach dem langen Regen und der Flut, hungern die Tiere doch und die Landwirte werden Probleme haben, gutes Heu zu finden.“

Da waren die Taucher der THW aus anderen Bundesländern, die versuchten die Deiche abzudichten, die Leute aus diversen Bereitschaften der REttungsdienste, die ihren Urlaub dran gaben, um in Suppenküchen zu arbeiten, den Leuten auf den Deichen medizinischen Unterstützung zu geben und und und.

Und natürlich auch die Leute selber: Sie haben sich selbst gegenseitig gestützt, geholfen und sind nach der Arbeit auf die Deiche, Sandsäcke hieven.

Da war diese eine Frau, die in der Unterkunft der Rettungskräfte auftauchte und eine riesengroße Portion Donauwellen brachte, als kleines Dankeschön für die Hilfe, die geleistet wurde.

Ich habe sie bewundert, die Ossis, die sagten:  „Es ist wie es ist, und da müssen wir durch. Wir schaffen das!“ Viele haben damals ihr Heim verloren, als die Deiche dann doch brachen. Aber sie haben sich gegenseitig geholfen und es gab keine Besserwessis und keine Jammerossis. Es gab Menschen, die Hilfe brauchten und Menschen, die sie gewährten. Ohne Hintergedanken, ohne Gehässigkeit.

Ich bewundere diese Leute immer noch. Egal ob Ost oder West. Die Erkenntnis, dass da Hilfe benötigt wurde, die Bereitschaft, das wenige zu teilen, das man hat und das Durchhaltevermögen.

Auch hat damals niemand gesagt: es gibt würdige und unwürdige. Geholfen wurde jedem, ob sympathisch oder unsympathisch.

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s